Marder Radar Logo 2

Marder können auf Grund ihrer 180 Grad drehbaren Hinterpfoten sehr gut klettern. Auch Sprünge bis zu 2 m stellen für ihn kein Problem dar.

 

Er nutzt Bäume, die in Hausnähe stehen, flache an das Haus anschließende Gebäude, Regenrinnen oder Fallrohre um auf ein Dach zu gelangen.

 

Hat ein Gebäude rauhe oder begrünte Fassaden klettert er auch einfach die Wand hinauf.

 

Dem Marder reichen kleinste Öffnungen um hinein zugelangen. Lockere Dachziegel und Bleiabdeckungen stellen dabei kein Problem dar.

 

 

Zurück

Copyright © 2018 Marder-Radar.de